Es ist Mit­te Febru­ar und schon sind die ers­ten Früh­lings­blu­men da. Bei ange­neh­men Tem­pe­ra­tu­ren und etwas Son­ne war es der ers­te Früh­lings­spa­zier­gang 2020. So lang­sam erwacht das Leben. Auch wenn es erst Mit­te Febru­ar ist, kann es wei­ter so gehen. Ich brau­che den Win­ter nicht.

Neben den schö­nen Sei­te des Febru­ar 2020 gibt es auch die ande­re Sei­te: Rhein und Mosel tra­gen viel zu viel Was­ser. Regel­mä­ßig gibt es also Hoch­was­ser. Die Kraft der Was­ser­mas­sen wird an der Stau­stu­fe deut­lich, die wesent­lich mehr Was­ser als sonst durch­lässt.

Und wenn ich schon in der Stadt bin, dann gehört das eine oder ande­re Archi­tek­tur­fo­to oder ande­res Foto natür­lich auch dazu.