Ende Sep­tem­ber war es soweit… Mein Foto­kurs an der VHS Lahn­stein fand statt. Neun sehr gespann­ten Teil­neh­mer hör­ten mir den gan­zen Tag zu und wir ent­de­cken die Grund­la­gen der Foto­gra­fie. zunächst gab es Theo­rie in Sachen Blen­de, ISO und Ver­schluss­zeit. Abschlie­ßend haben wir die Aus­wir­kun­gen jedes die­ser Begrif­fe aus­pro­biert: zuerst ein­zeln und dann im Zusam­men­spiel. Ich hat­te eine tol­le Grup­pe, die schnell Fort­schrit­te mach­te und wir uns so auch an wei­te­re The­men wie Weiß­ab­gleich und Wir­kung von ver­schie­de­nen Sen­sor­grö­ße wagen konn­ten. Auch dazu gab es vie­le Bei­spie­le und jeder konn­te mir sei­ner eige­nen Kame­ra das erlern­te in die Tat umset­zen.

Da das Wet­ter rich­tig gut war, woll­ten wir es nut­zen und die Umge­bung der VHS erkun­den. Mir ein klein wenig Ruhe und Neu­gier fin­den sich über­all wun­der­schö­ne Moti­ve: groß, klein, bunt, kom­plex oder ein­fach struk­tu­riert. Und so waren wir län­ge­re Zeit drau­ßen, um die Umge­bung zu erkun­den und die Grund­la­gen der Foto­gra­fie unter ech­ten Bedin­gun­gen zu tes­ten.

Dabei sind die­se tol­le Teil­neh­mer­bil­der ent­stan­den, u.a. von Gün­ter Weber, Mari­ta Preiss­mann, Hans Peter Göd­erz und Tho­mas Wag­ner.

Ich freue mich schon auf die Fort­set­zung des Kur­ses im Okto­ber!